Kurzinformation über das Kaufmännische BK I mit Übungsfirma

Bildungsziel

Das Kaufmännische Berufskolleg I mit Übungsfirma ist ein einjähriger Bildungsgang in dem sich Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss für kaufmännische Berufe vorbereiten können. Neben einer kaufmännischen Grundbildung und vertieften Allgemeinbildung werden durch die Übungsfirma, die wie ein real existierendes Unternehmen arbeitet, Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz praxisbezogen vermittelt.

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme ist die Mittlere Reife (Realschulabschluss, Fachschulreife, dem Realschulabschluss gleichwertigen Bildungsgang) oder die Versetzung in die Klasse 11 (neunjähriger Bildungsgang) oder in die Klasse 10 (achtjähriger Bildungsgang) eines Gymnasiums.

Unterrichtsfächer

Die Stundentafel gliedert sich in einen Pflichtbereich, Wahlpflichtbereich und in einen Wahlbereich.

Probezeit

Die Aufnahme erfolgt zunächst auf Probe. Aufgrund der Noten des Halbjahreszeugnisses wird über das Bestehen der Probezeit entschieden.

Abschluss

Im kaufmännischen Berufskolleg I wird am Ende des Schuljahres auf Grund der im laufenden Schuljahr in den maßgeblichen Fächern gezeigten Leistungen festgestellt, wer die Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen hat. Der erfolgreiche Abschluss befreit von der Berufsschulpflicht, sofern kein Berufsausbildungsverhältnis eingegangen wird.
Bei bestimmten Leistungen kann das Kaufmännische Berufskolleg II mit Übungsfirma besucht werden mit der Möglichkeit die Fachhochschulreife zu erwerben. Diese berechtigt zum Studium an Fachhochschulen in Baden-Württemberg.

Anmeldung

1.) Aufnahmeantrag online unter http://www.schule-in-bw.de/bewo erstellen und ausdrucken. Zusammen mit

2.) beglaubigter Fotokopie des Halbjahreszeugnisses bzw. der Halbjahresinformation und

3.) Lebenslauf in tabellarischer Form (ohne Lichtbild) mit Angaben über den bisherigen Bildungsweg

bis spätestens 1. März an der Prio1-Schule abgeben.

Auswahlverfahren

Erfüllen mehr Bewerber die Aufnahmevoraussetzungen als Schüler aufgenommen werden können, findet ein Auswahlverfahren statt. Dabei ist der jeweilige Notendurchschnitt maßgebend.

Wichtig: Maßgeblich für die Aufnahme ist das Abschlusszeugnis.

Berufskolleg I mit Übungsfirma „ganztags“

Einen klar strukturierten Schultag mit zusätzlichen Qualifikationen bietet der Bildungsgang Berufskolleg I mit Übungsfirma „ganztags“ in einer von drei BK I - Klassen. Der Unterrichtsalltag besteht zusätzlich zum normalen Unterricht und dem Übungsfirmenunterricht aus selbstorganisierten Lernphasen sowie weiteren Aktivitäten wie z. B. Sport, Kunst, Theater und Musik. Die Wahl für das BK I ganztags erfolgt erst nach einem weiteren Informationsschreiben. Dies wird Ihnen nach der Rückmeldung der Aufnahmekarte zugeschickt. 

 

Download:

Informationen

Praktikumsbestätigung
Praktikumsnachweis
Schülerbeurteilung