Besuch des SWR-Funkhauses in Stuttgart

Besuch SWR Studio

Im Rahmen des Sport- und Kulturtages der Albert-Schäffle-Schule besuchten 19 interessierte Schülerinnen und Schüler mit drei begleitenden Lehrkräften das Funkhaus des Südwestrundfunks in Stuttgart. Während der dreistündigen Besucherführung konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Blick hinter die Kulissen werfen. Sie erlebten hautnah, wo und wie das Radio- und Fernsehprogramm gemacht wird, welche Vorbereitungen und welcher Aufwand hinter einer SWR-Produktion stecken und wie die einzelnen Redaktionen organisiert sind. Insbesondere die Besichtigung der verschiedenen Fernsehstudios war für alle Beteiligten eine spannende Erfahrung.

Einer der Höhepunkte war mit Sicherheit das Gespräch mit dem SWR-Aktuell-Moderator Michael Matting. Der gebürtige Mannheimer präsentiert seit 2008 die Fernsehnachrichten im SWR. Direkt nach der 18 Uhr-Sendung kam er aus dem Studio, in das wir kurz davor selbst noch einen Blick werfen durften, zu uns. Er erzählte uns, dass er ursprünglich eigentlich zum Radio wollte, da es schneller und dynamischer sei, als das Fernsehen. Auf die Frage der Schüler, ob er vor den Aufnahmen noch aufgeregt sei meinte er, dass sich die Aufregung mit der Zeit gelegt habe und er lediglich vor Live-Interviews noch nervös sei, da diese trotz Absprachen nicht immer planbar verlaufen. Nach diesem Besuch beim SWR-Funkhaus werden wir in Zukunft beim Radiohören und Fernsehschauen wohl alle einen ganz neuen Blick für die Details einer solchen Sendung haben.

Zurück