Sie sind hier:
  • Veranstaltungen
  • Offene Schulpforten– Der Informationsabend an der ASS am 14.01.2020

Offene Schulpforten– Der Informationsabend an der ASS am 14.01.2020

Soll ich lieber die Herausforderung an einem Fachgymnasium suchen oder reicht mir die Fachhochschulreife? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem BK1, BK2, BKWI und dem BKFH? Vor diesen wegweisenden Fragen stehen unzählige Jugendliche, die eine weiterführende Schule besuchen wollen. Denn die Auswahl an Schularten ist groß. Um den individuell richtigen Bildungsweg zu finden, hilft es, eine Schule vorab zu besichtigen und die dortigen Lehrer und Mitschüler persönlich kennenzulernen.

Diese Möglichkeit bietet die ASS am Dienstag, den 14. Januar 2020. Denn an diesem Abend findet ab 18 Uhr der jährliche Informationsabend zu allen Vollzeitschulbereichen unserer kaufmännischen Schule statt. Bei dieser Veranstaltung können sich interessierte Schüler gemeinsam mit ihren Eltern über das vielfältige Bildungsangebot an der ASS informieren und einen authentischen Eindruck über unsere herzliche schulische Atmosphäre gewinnen.

Geboten werden Vorträge des Schulleiters Thomas Gundelsweiler und der Fachabteilungsleiter Hannes Boyn und Peter Gähr, die das Wirtschaftsgymnasium (WG), die verschiedenen Berufskollegs (BKI und II, BKWI und BKFH) sowie die Wirtschaftschule (WS) vorstellen. Dabei erfahren die Interessenten, welche unterschiedlichen Besonderheiten diese Schularten ausmachen und welche konkreten Anforderungen jeweils notwendig sind, um das Abitur, die Fachhochschulreife oder die Mittlere Reife zu erlangen.

Zusätzlich lohnt es sich, vor oder nach den Vorträgen die ASS-Bildungsmesse zu besuchen. Denn dort werden diejenigen Fächer genauer vorgestellt, die an den bisherigen Schulen üblicherweise noch nicht unterrichtet werden, wie zum Beispiel BWL und VWL, Französisch und Spanisch. Außerdem erfahren die Interessenten, was in den Fächern Finanzmanagement und Global Studies gelernt wird und wie die Schüler in unserer Übungsfirma, Juniorfirma und Schülergenossenschaft praktische kaufmännische Erfahrungen sammeln. Dabei sind Lehrkräfte vor Ort, die über ihr Fach informieren, ebenso wie kompetente Schüler, die alle Fragen auf Augenhöhe beantworten. Zudem wird gezeigt, was an der ASS im außerschulischen Bereich geboten wird, wie z. B. die Kletter-AG und das Kanadierprojekt. Nicht zuletzt lernen die Interessenten die internationale Seite der ASS kennen, wie z.B. unsere chinesische Partnerschule und unsere Austausche mit Schulen in Nordirland, Norwegen, Griechenland, Italien und Tschechien im Rahmen des Erasmus+ Projekts.

Das Herz einer Schule schlägt aus Schülersicht zweifellos im Klassenzimmer. Deshalb besteht am Informationsabend auch die Möglichkeit, Klassenzimmer und die Übungsfirma zu besichtigen und so unsere hochmoderne IT-Ausstattung kennenzulernen. Auch hier warten Schüler, die sich darauf freuen, ihre Lernbedingungen und Arbeitsmaterialien zu präsentieren und mit ihren künftigen Mitschülern ins Gespräch zu kommen.

Eine Besonderheit der ASS ist zweifellos, dass alle künftigen Schüler in den Genuss eines brandneuen Schulhauses kommen, nur wenige Meter entfernt von unserer bisherigen schulischen Heimat. Anhand einer Ausstellung und eines Films kann man sich am Informationsabend ein anschauliches Bild von dieser hochmodernen Bildungsstätte machen, in der ab März des Jahres 2020 unterrichtet wird.

Für die musikalische Unterhaltung am Informationsabend ist unsere Schulband „The Alberts“ zuständig, in der Schüler und Lehrer gemeinsam musizieren. Für das leibliche Wohl der Gäste wird ebenfalls gesorgt.

Den genauen Ablaufplan des Informationsabends, inklusive der Anfangszeiten der verschiedenen Vorträge, finden Sie auf der Schulhomepage hier.

Zurück