Informationsveranstaltung Organspende

Am Dienstag, den 19. März 2019, findet in der 3. und 4. Stunde die an unserer Schule jährlich durchgeführte Informationsveranstaltung zum Thema „Organspende“ statt. An dieser Veranstaltung sollen alle SchülerInnen der Albert-Schäffle-Schule nach Möglichkeit ein Mal während ihrer hiesigen Schullaufbahn teilnehmen. Ziel ist es, die auch in Politik und Gesellschaft immer wieder diskutierte Thematik aufzugreifen und die SchülerInnen sowie interessierte Lehrkräfte für die Thematik zu sensibilisieren. Somit wird durch Information und Gedankenaustausch die ethische Auseinandersetzung anhand einer medizinischen Fragestellung ermöglicht. Laut Umfragen sind fast 70 Prozent der Menschen bereit, nach einem Unfalltod Organe oder Gewebe zu spenden, aber nur 20 Prozent haben ihre Entscheidung in einem Organspendeausweis dokumentiert. Und während in Deutschland rund 12.000 Patienten auf ein Spenderorgan warten, stehen diesen jährlich nur rund 4.000 Transplantationen gegenüber.
Aus dem Vollzeitbereich nehmen die 12er-Klassen des Wirtschaftsgymnasiums sowie die oberen Klassen des Berufskollegs und der Wirtschaftsschule teil, aus dem Teilzeitbereich die an diesem Tag an der Schule Unterricht habenden Berufsschulklassen.
Als Referenten werden erwartet: Ein Facharzt für Chirurgie und DSO-Koordinator, ein Pastoralreferent und Klinikseelsorger und ein persönlich von Organspende Betroffener, der seit vielen Jahren mit einer gespendeten Leber lebt.

Zurück