Sie sind hier:
  • Veranstaltungen
  • Wegweiser für den passenden Beruf - Der ASS-Berufsinformationstag

Wegweiser für den passenden Beruf - Der ASS-Berufsinformationstag

„Welchen beruflichen Weg soll ich nach der Schule einschlagen? Bei welchem Unternehmen bewerbe ich mich am besten? Es gibt so viele Ausbildungen – wie soll ich da bitte die passende für mich finden?“ Diese wegweisenden Fragen stellen sich viele Nürtinger Jugendliche. Denn der Weg ins Berufsleben bringt die Qual der Wahl mit sich.
Die Albert-Schäffle-Schule unterstützt ihre Schüler bei diesem schwierigen Übergang ins Arbeitsleben auf vielfältige Art und Weise. Einer unserer Wegweiser, um ihnen dabei zu helfen, die individuell passende Ausbildung zu finden, ist unser jährlicher „Berufsinformationstag“. Organisiert wird er von den Lehrern Sonja Edosa, Jutta Heinzmann und Fabian Stöckle. Zugute kommt diese Veranstaltung allen Klassen im Vollzeitschulbereich ein Jahr vor ihrer Abschlussprüfung, konkret also dem BK1 und BKWI1, der Jahrgangsstufe 1 des Wirtschaftsgymnasiums sowie der Wirtschaftsschulklasse 1. Durch diese frühzeitige Teilnahme gewährleisten wir, dass alle Schüler rechtzeitig vor ihrem Bewerbungsprozess von den beruflichen Informationen profitieren.
Dieses Schuljahr fand die Veranstaltung am 10.03.2020 statt. Dabei präsentierten sich den ganzen Vormittag über lokale und internationale Ausbildungsbetriebe im Foyer unserer Schule. Alle warteten dabei mit aufwändigen Ständen und mehreren Vertretern auf. Die Schüler hatten so die Chance, verschiedene Unternehmen und Ausbildungen kennenzulernen, sich über die jeweiligen Anforderungen und Besonderheiten zu informieren und erste berufliche Kontakte zu knüpfen.

So waren zum Beispiel die Krankenkassen AOK Baden-Württemberg und Barmer sowie der Esslinger Automobilzulieferer Eberspächer Climate Control Systems GmbH & Co. KG vertreten. Über mögliche Ausbildungen in den Geschäftsbereichen Mode und Medizin informierten sich viele Schüler bei der Hauber-Gruppe. Große Schülertrauben drängten sich auch an den Ständen von LIDL und dem Metzinger Verpackungshersteller Storopack Deutschland GmbH & Co. KG. Nicht weniger Interesse weckten die Steuerkanzlei Jaenchen sowie die Swiss Life Select Jochen Kammerer. Über eine Ausbildung im Bankensektor informierten sich zahlreiche Schüler bei den Vertretern der Kreisparkasse Esslingen-Nürtingen und der Volksbank Kirchheim-Nürtingen eG. Wie attraktiv die Verwaltung als Arbeitgeber ist, zeigte sich an den Ständen des Finanzamts Nürtingen, des Landratsamts Esslingen und der Agentur für Arbeit. Nicht wenige Schüler träumten offensichtlich auch von einer beruflichen Zukunft als Polizist, über die das Polizeipräsidium Reutlingen und die Bundespolizei informierte. Neu in diesem Jahr war, dass sich die Schüler über die Möglichkeit eines freiwilligen sozialen Jahres (FSJ) schlaumachen konnten. Diese lange Aufzählung verdeutlicht, welch ein vielfältiges berufliches Angebot den Schülern der ASS geboten wurde und wie viele persönliche Ansprechpartner sie berieten.

Parallel zur Berufsmesse fanden Vorträge von externen Referenten für die Schüler statt. Nach der Begrüßung durch Schulleiter Herrn Gundelsweiler stellten sie verschiede Ausbildungsberufe und teilweise auch (duale) Studienmöglichkeiten vor.
Am Ende dieses Berufsinformationstags bleibt eine tolle Veranstaltung in Erinnerung, die Betriebe und künftige Auszubildende zusammenbrachte, den Schülern der ASS ihren Weg in die Berufswelt erleichterte und die Erfolgschance manch einer Bewerbung verbessert haben dürfte.

Zurück